Aktuelles

Kahlschlag bei NRW-Anzeigenblättern

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Kahlschlag bei Anzeigenblättern in Nordrhein-Westfalen: Die Unternehmensgruppe Aschendorff (WN, MZ, Westfalen-Blatt) stellt Ende April sämtliche Anzeigenblätter im Münsterland und in Ostwestfalen ein. Das hat die Geschäftsleitung am Mittwoch in einer Hausmitteilung angekündigt.

Weiterlesen...

 

Schmaler Grat zwischen Empathie und professioneller Distanz

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

In Kooperation mit dem Cinema & Kurbelkiste Münster konnte der DJV Landesverband NRW zusammen mit dem Presseverein einen weiteren Dokumentarfilm präsentieren: Das angesichts aktueller Ereignisse fast in Vergessenheit geratene Schicksal der Menschen in Syrien brachten Filmemacher Stéphane Malterre und die Journalistin Garance Le Caisne mit "The Lost Souls of Syria" (Verleih: Films That Matter) eindrücklich in Erinnerung. Der Film verdeutlicht die menschenverachtende Brutalität des Regimes von Baschar al-Assad und erzählt zugleich, wie die Fotos eines Whistleblowers den Schrecken des Staatsterrors nicht nur dokumentieren, sondern in jahrelanger Kleinarbeit dafür sorgen, dass Verantwortliche vor europäischen Gerichten zur Rechenschaft gezogen werden – und wie das bisweilen auch scheitern kann.

 

Weiterlesen...

 

Kino-Tickets zu gewinnen

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail
Kino-Tickets zu gewinnen: Für die Vorpremiere von THE LOST SOULS OF SYRIA am Mittwoch (1. Februar) ab 19.15 Uhr im Cinema & Kurbelkiste Münster verlost der Presseverein Münster-Münsterland im DJV Landesverband NRW als Kooperationspartner zweimal zwei Eintrittskarten. THE LOST SOULS OF SYRIA wurde über fünf Jahre aus beispielloser Nähe gefilmt. Der Film folgt den Betroffenen, Angehörigen, Aktivist:innen und dem Whistleblower Caesar bei ihrer langjährigen und risikoreichen Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit in ihrem Kampf gegen die Kriminalität des syrischen Regimes und setzt sich vehement für das Schicksal der noch Lebenden ein. 27.000 Fotos von zu Tode gefolterten zivilen Gefangenen wurden von einem militärischen Überläufer mit dem Codenamen Caesar aus den Geheimarchiven des syrischen Regimes gestohlen und öffentlich gemacht. Beweise, die zu einem Prozess vor dem Oberlandesgericht Koblenz führen, das im Januar 2022 ein historisches Urteil fällte: die Verurteilung eines Mitglieds des syrischen Sicherheitsapparats zu lebenslanger Haft wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
Zur Sonderveranstaltung am 1. Februar ab 19:15 Uhr im Cinema sind auch die Regisseur:innen zu einem Filmgespräch zu Gast. Tickets gibt es im Cinema - oder mit etwas Glück bei der Verlosung von zweimal zwei Tickets des Presseverein Münster-Münsterland Presseverein Münster-Münsterland im DJV Landesverband NRW. Dafür einfach bis zum 30. Januar (Montag) um 21 Uhr
-> eine E-Mail mit dem Stichwort "Tickets" schicken an:
info@presseverein-muenster-muensterland.de
-> oder eine eine Nachricht per Facebook-Messenger an Presseverein Münster-Münsterland
Die Gewinner werden anschließend benachrichtigt.
Weitere Infos zum Film und zum Ticketverkauf:

 

 

Die Kinotour des DJV-NRW machte Station in Münster „Doku „Nawalny“ im Cinema

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Im Cinema begrüßte Kai Heddergott für den Presseverein Münster-Münsterland die Zuschauer:innen. (Foto: Kristian van Bentem)Trotz der diesjährigen Sommerhitze hat der Vorstand des Pressevereins Münster-Münsterland zwischen Juni und August einige Termine wahrnehmen können, bei denen es um sowohl die Zukunftsperspektiven als auch die Gefahren für den Journalismus ging: Hier ist der Rückblick - Teil 3 - auf unsere Sommertermine:

 

Weiterlesen...

 

Presseverein wirkt mit: Erster IfK-Award an Studierende verliehen

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Jury und Siegerteams des ersten IfK-Award präsentieren bei der Preisverleihung am 1. Juli die Gewinner-Urkunden (Foto: Marie Jakob)Trotz der diesjährigen Sommerhitze hat der Vorstand des Pressevereins Münster-Münsterland zwischen Juni und August einige Termine wahrnehmen können, bei denen es um sowohl die Zukunftsperspektiven als auch die Gefahren für den Journalismus ging: Hier ist der Rückblick Teil 2 auf unsere Sommertermine.

Weiterlesen...

 

Fortsetzung des Austausch zwischen Pressevereins und Politiker:innen: Gespräch mit MdB Jürgen Coße

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Austausch zwischen Journalismus und Politik in flirrender Sommerhitze: Wolfram Linke (Vorsitzender Presseverein Münster-Münsterland), SPD-Bundestagsabgeordneter Jürgen Coße (Wahlkreis Steinfurt III) und Beisitzer im Vorstand des Pressevereins Kai Heddergott im Juli 2022 in Münster (Foto: Marina Stalljohann-Schemme)Trotz der diesjährigen Sommerhitze hat der Vorstand des Pressevereins Münster-Münsterland zwischen Juni und August einige Termine wahrnehmen können, bei denen es um sowohl die Zukunftsperspektiven als auch die Gefahren für den Journalismus ging: Hier ist der Rückblick Teil 1 auf unsere Sommertermine:

 

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 22